Ich sage „Ja!“

Hochzeiten werden in Kambodscha generell nur in der Trockenzeit gefeiert. Keine Braut möchte ihr Kleid in Regen und Matsch ruinieren. Vor einer Woche wurde ich zu der Hochzeit meiner Lehrerin eingeladen.

In Kambodscha werden die Hochzeiten im Hause der Braut gefeiert. Die Braut wird somit angemessen verabschiedet und der Familie wird die letzte Ehre erwiesen. Nach der Hochzeit zieht die Braut generell ins Haus des Bräutigams. Die Hochzeiten gehen hier meist über zwei bis drei Tage. Es wird viel gesunden und laut Musik gespielt. Am Morgen um vier geht die Musik bereits los und läuft meist bis in die Nacht. Durch Hochzeiten dürfen viele Menschen auf ihren Schlaf verzichten ^^

Am ersten Tag lädt die Familie den Bräutigam ein. Er wird gepriesen und willkommen geheißen. Im laufe des Tages wird ein Mönch eingeladen, um das Ehepaar zu segnen. Der zweite Morgen wird mit Geschenken von Früchten, Kuchen und Softdrinks begonnen. Enge Freunde der Braut und des Bräutigams begleiten die Zeremonie als Braut-Jungfer und -Bräutigam. Gegen Mittag werden symbolisch die Haare des Brautpaars geschnitten. Damit möchte man das Ehepaar verbinden und segnen. Zum Abend werden viele Gäste eingeladen, es wird gegessen, gefeiert, gesungen und getanzt.

Das Brautpaar wechselt die Tage mehrmals die Kleider. Innerhalb der zwei bis drei Tage wechseln sie ihre Kleidung normalerweise mehr als 10 Mal. Eine meiner Lehrerinnen sagte: „Oh, ich hatte mehr als 10 Kleider, ich kann sie nicht mehr zählen.“. Häufig werden die Kleider nur für Fotos gewechselt. Dementsprechend werden sowohl unter Gästen, als auch mit dem Brautpaar einige Bilder gemacht:

Die Hochzeitszeremonie endet mit dem nächsten Morgen. Die Familie bereitet Früchte und Essen vor und bringt sie gemeinsam zur Pagode. Von einem Mönch werden Braut und Bräutigam erneut gesegnet. Das gemeinsame Familienleben kann nun beginnen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s