Eltern-Tag

Eltern sind etwas sehr Essentielles in unserem Leben. Sie prägen uns und unser Verhalten. Durch sie entwickeln wir uns in eine bestimmte Richtung. Im Gegensatz zu unseren Freunden können wir uns unsere Eltern nicht aussuchen. Manchmal mögen Kinder ihre Eltern nicht. Manchmal akzeptieren Eltern die Persönlichkeit der Kinder nicht. Und manchmal ist die Liebe in der Familie viel zu groß, um sie zu ermessen.

Die Eltern der Students besuchten uns. Sie sollten sehen, was ihre Kinder bisher gelernt haben. Die Eltern sollten erfahren, dass die Students einiges alleine machen können.

Für mich zeigte sich an diesem Tag etwas sehr Wichtiges: nicht alle Eltern sind nicht gleicht Eltern. Normalerweise sollten Eltern sich um ihre Kinder kümmern. Eltern sollten ihre Kinder akzeptieren, beschützen und unterstützen. Bei einigen Eltern konnte ich die Liebe in den Blicken sehen, wenn sie ihre Kinder angeschaut haben. Sie waren stolz, als sie erfahren haben, wie gut ihre Kinder kochen können, die Wäsche waschen oder in der Agrarkultur arbeiten.

Einer unserer Students vermisst seine Familie jeden Tag. Nach dem Tag mit den Eltern zusammen verstehe ich warum. Seine Mama gibt ihm so viel liebe, wie man es sich nur wünschen kann. Er kann nur schwer arbeiten. Sprechen und laufen fällt ihm schwer. Dennoch hat seine Mama ihn seine Arbeit machen lassen. Sie schaute ihn mit vollem Herzen zu. An dem Tag war er so glücklich, wie selten vorher.

Ein anderer Student sitzt im Rollstuhl. Auch er kann kaum sprechen und nur schwer ein selbstständiges Leben führen. Als seine Mama ihn kochen sehen hat, schaute sie ihn mit vollkommener Liebe an. Da kann einem nur das Herz aufgehen!

DSC05870

Leider habe ich auch andere Fälle sehen dürfen. Uns besuchten Eltern, die nicht so stolz auf ihre Kinder scheinen und bei einigen Handgriffen eingreifen wollten. Sie musterten ihre Kinder eher skeptisch, als stolz.

Diese Students sind auch im Alltag unsicherer, als jene, die viel Liebe von ihren Eltern erfahren. Durch diesen Tag habe ich etwas Wichtiges lernen dürfen: Wir brauchen Eltern, die uns Halt und Unterstützung geben. Dadurch wächst unser Selbstbewusstsein. Selbstbewusstsein brauchen wir für ein eigenständiges Leben.

Leider werden wir in unser Elternhaus geboren und haben keinen Einfluss darauf. Unsere Aufgabe ist daher: Jenen Menschen Selbstbewusstsein geben, welche es durch ihre Eltern nicht bekommen haben. Jeder hat ein Recht darauf, stolz auf sich und seine Arbeit zu sein! Dabei kommt es nicht darauf an, wie alt, groß, klug, „gesund“ oder schnell man ist. Es kommt darauf an, wie viel man sich selber Vertraut und ob man der Arbeit mit dem Herzen nachgeht.

Daher mein Appell: Behandle die Menschen mit Liebe! Vielleicht verändert das ihr Denken über sich selbst im positiven. Und vielleicht bekommen sie dadurch ein größeres Selbstbewusstsein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s